The Magicians Staffel 1

Ansehen: 997

Score: 6.9 (IMDb | Moviepilot)
(0 Voted) HD
  • Information:
  • Originaltitel: The Magicians Season 1
  • Genre: Drama, Fantasyserie
  • Bewerten: 0.0 (0 Bewertungen)
  • Erscheinungsjahr: 2015
  • Folge: 13/13
  • Regisseur: Guy Norman Bee, Mike Cahill, Joshua Butler, Bill Eagles
  • Schauspieler: Jason Ralph, Stella Maeve, Olivia Taylor Dudley, Arjun Gupta, Hale Appleman, Summer Bishil, Jade Tailor, Rick Worthy, Mackenzie Astin, Tembi Locke, Wayne Pére, Kacey Rohl, Rose Liston, Charles Mesure, Hannah Levien
  • Land: USA
  • Laufzeit: 60 minuten

Die 1. Staffel der Drama mit Jason Ralph, Stella Maeve und Olivia Taylor Dudley. Die erste Staffel von der Fantasy-Serie The Magicians wurde erstmals zwischen dem 16. Dezember 2015 und dem 11. April 2016 auf dem Sender Syfy ausgestrahlt. The Magicians - Staffel 1 umfasst insgesamt 13 Episoden und basiert auf der gleichnamigen Roman-Trilogie des Autors Lev Grossman.

Bewertung

Rezension

 

The Magicians ist eine Show, die es versteht, Ihr Interesse zu wecken. Es hatte einen holprigen Start in den ersten Folgen, aber es zeigte von Anfang an, dass es weiß, wie man einen guten Haken hat, und es hatte keine Angst davor, groß zu werden.

 

Im Laufe der Staffel wurde Syfys neues Fantasy-Drama zur TV-Show, auf die ich mich jede Woche am meisten gefreut hatte. Jede Episode fühlte sich anders und herausfordernd an. Von der kühnen Entscheidung für die vierte Folge "Die Welt in den Wänden", die das Format der Serie grundlegend umkrempelt, bis hin zur Verwendung der inversen Charakterentwicklung, um ihre Charaktere zu etablieren, ließen mich die Zauberkünstler während der gesamten ersten Staffel hängen .

 

Aber The Magicians ist nicht ohne Probleme, besonders am Anfang. Ich kann verstehen, wie die Leute nach den ersten beiden Folgen aufgehört haben, die das Publikum vollständig in eine Welt geworfen haben. Die Show verbrachte wenig Zeit damit, zu erklären und so zu handeln, als würden wir uns um diese Charaktere kümmern, die wir gerade erst kennengelernt haben. Es ging wohl zu schnell durch die Handlung und füllte die ersten zwei oder drei Folgen, die sich als überwältigend herausgestellt haben könnten, mit einer Menge.

 

Im Verlauf der Saison brauchte die Serie Zeit, um sich etwas zu verlangsamen. Diese Strategie, die Handlung von vorne zu laden, wirkte sich später zu Gunsten der Zauberer aus. Wenn Sie daran festhalten, machte der Kontext dieser ganzen Ausstellung die Charakterentwicklung umso wichtiger, als sich die Showrunner Sera Gamble und John McNamara dazu entschlossen, uns Gründe zu geben, uns um Quentin, Alice, Penny, Eliot, Margo und Kady zu kümmern.

 

Die Handlung war während der gesamten Saison häufig widersprüchlich, aber ein Großteil davon war auf die Art und Weise zurückzuführen, wie sich The Magicians in seine episodische Natur einfügte. In der kritischen Welt wurde viel darüber diskutiert, wie Binge-Watching das serialisierte Geschichtenerzählen beeinflusst hat, sowie über Shows wie The Magicians und The People v. O.J. Simpson hat gezeigt, dass es oft besser ist, Episoden zu haben, die sich unterschiedlich anfühlen, selbst wenn sie eine Geschichte erzählen.

 

Es gibt definitiv Raum für Wachstum. In Staffel 1 wurden die Storytelling-Probleme im Laufe der Zeit gelöst. Solange die Autoren aus diesen Erfahrungen und Experimenten gelernt haben, stehen wir vor einer erstaunlichen zweiten Staffel. Ich hoffe, dass die Serie noch mehr bringt die Mythologie und Magie von Fillory und den anderen verschiedenen Welten. Wir haben nur einen Vorgeschmack auf Ember und Umber und auf andere Götter wie den Trickster Reynard bekommen. Die Magier können in Staffel 2 den Eindruck erwecken, dass es in Staffel 1 fehlte, da es die Welt für den Zuschauer immer noch vergrößerte.

 

Die Magicians boten eine starke, aufregende und häufig herausfordernde Debütsaison, die sich niemals vor einem Risiko oder einem Glücksspiel scheute. Glücklicherweise gab es nicht viele Fehltritte auf dem Weg, die Staffel 1 zu etwas machten, das immer überraschend und überraschend war. Es ist nicht immer einfach, Fantasie zu adaptieren, aber das Vertrauen, das Gamble und McNamara entgegenbrachte, bewies, dass sie die Geschichte, die sie erzählen wollten, genau verstanden hatten, auch wenn dies zu Beginn der Saison zu metaphorischen Peitschenhieben führte. Wir freuen uns auf eine noch bessere Staffel 2.

Tag: burning seriens The Magicians Staffel 1, The Magicians Staffel 1 stream, The Magicians Staffel 1 bs, The Magicians Staffel 1 stream deutsch, The Magicians Staffel 1 stream german, The Magicians Staffel 1 streamcloud, The Magicians Staffel 1 streamen kostenlos, The Magicians Staffel 1 online stream.

Hide ads Show ads
Hide ads Show ads